Ischia Urlaub Last Minute Urlaub ab 231

Ischia Urlaub

Ischia-Urlaub buchen

Mitten im Golf von Neapel liegt Ischia, eine 46 Quadratkilometer große Insel vulkanischen Ursprungs. Der Vulkan ist nicht mehr aktiv, bietet Ihnen aber einzigartige Thermalgärten mit den heißen Quellen: Von diesem Urlaubserlebnis werden Sie noch Ihr Leben lang schwärmen! Urlaub auf Ischia lässt sich perfekt mit Wellness verbinden, auch wenn die traumhafte Naturkulisse und die charmanten Orte noch viel mehr zu bieten haben.

Das macht Ischia so besonders

Tipps für den WellnessurlaubWie schon angesprochen, ist Ischia vor allem für die "Giardini Termali", die Thermalgärten berühmt. Dabei handelt es sich um große Gartenanlagen mit vielen herrlichen Blumen und Pflanzen, in denen Sie an und in verschiedenen Thermalbecken, gemütliche Liegeplätze, hübsche Geschäfte, Restaurants und Kurzentren entspannen. 

Die Thermalgärten sind über die ganze Insel verstreut. Jeder Garten begeistert durch eine wunderschöne individuelle Gestaltung. Oft besteht sogar eine direkte Verbindung zum Meer oder Strand. Die Thermalbecken sind unterschiedlich ausgestattet: Mal gibt es Wasserfälle und Massagedüsen, oft auch Kneipp-Anlagen und Jetstream. Sie können hier auch Kuranwendungen wie beispielsweise Fango, Thermalbäder oder Massagen buchen. 

Zu den schönsten Thermalgärten zählen der Negombo-Park in der Bucht des San Montano-Strandes mit Meerwasser-Pool, Jacuzzi und Wasserfällen sowie die Poseidon-Gärten in Forio mit altrömischer Dampfsauna, Weingrotte mit Panoramablick und einer subtropischen Gartenlandschaft.

Die schönsten Strände für Ihren Familienurlaub auf Ischia

StrandurlaubAuf Ischia finden Sie flache kinderfreundliche Sandstrände, Partystrände für junge Leute und sogar einen FKK-Strand. In unmittelbarer Nähe der Poseidon-Gärten liegt der fast schneeweiße Citara-Strand bei Forio. Er ist in kostenpflichtige Strandbäder und freie Abschnitte unterteilt und sehr familienfreundlich, zumal das Wasser sehr flach abfällt.

Mit drei Kilometern ist der Maronti-Strand in Barano der längste Sandstrand der Insel, auf seiner gesamten Länge finden Sie hier immer wieder kleinere kieselige Abschnitte. Der Maronti-Strand wird von sattgrünen Hügeln eingerahmt und bietet durch einige Quellen an manchen Stellen sehr warmes Meerwasser.

Der Cava-Strand in Forio liegt zwischen zwei Tuffsteinfelsen und wird von Jugendlichen gerne als Partylocation genutzt.

Tipps für den FamilienurlaubPerfekt für den Urlaub mit kleinen Kindern ist dagegen der Chiaia-Strand ebenfalls in Forio, da er besonders feinsandig und flach ins Meer abfällt.

In der Bucht von Sorgeto können Sie sogar im Winter im Meer baden. Der Grund: Hier erwärmen zahlreiche Fumarolen (vulkanische Dampfaustrittsstellen) das Wasser. Einfach herrlich!       

Nix-wie-weg® Ischia-Hotels

1.

Royal Terme

Ort: Ischia Porto, Ischia

Weiterempfehlung: 88 %

ab 266 €

2.

Bel Tramonto

Ort: Casamicciola Terme, Ischia

Weiterempfehlung: 100 %

ab 241 €

3.

Poggio Aragosta

Ort: Casamicciola Terme, Ischia

Weiterempfehlung: 95 %

ab 263 €

4.

Parco Hotel Terme Villa Teresa

Ort: Forio, Ischia

Weiterempfehlung: 89 %

ab 250 €

5.

Internazionale

Ort: Barano d’Ischia, Ischia

Weiterempfehlung: 81 %

ab 235 €

6.

La Luna

Ort: Barano d’Ischia, Ischia

Weiterempfehlung: 92 %

ab 264 €

7.

Villa Al Parco

Ort: Forio, Ischia

Weiterempfehlung: 76 %

ab 231 €

8.

Citara

Ort: Forio, Ischia

Weiterempfehlung: 95 %

ab 265 €

9.

Park Victoria & Nebengebäude

Ort: Forio, Ischia

Weiterempfehlung: 84 %

ab 250 €

10.

Providence Terme & Dependance

Ort: Forio, Ischia

Weiterempfehlung: 82 %

ab 290 €

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne:

Je mehr Angaben Sie machen, umso besser können wir Sie beraten!

Vielen Dank! Unsere Urlaubsberater suchen jetzt für Sie!

Ischia: Die wichtigsten Urlaubsorte

Ischia: Fakten & Infos

Klima

Ischia ist dank des mediterranen Klimas mit angenehm warmen Sommern und recht milden Wintern ein beliebtes Ziel für einen Urlaub. Für Wanderungen ist der Frühling die beste Jahreszeit, denn schon ab Anfang April klettern die Temperaturen auf etwa 18 Grad Celsius. Juli und August sind für einen Badeurlaub ideal, weil die Durchschnittstemperaturen bei etwa 30 Grad Celsius liegen. Im Winter erwarten Sie auf der Insel einige regnerische Tage und Temperaturen um 12 Grad Celsius.  

Klima und Wetter für Ischia

Beste Reisezeit: Mai bis September

Typ Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Tiefsttemperatur 12° 15° 19° 22° 23° 20° 16° 13°
Höchsttemperatur 14° 15° 17° 19° 23° 28° 31° 31° 28° 23° 19° 16°
Wassertemperatur 14° 13° 14° 15° 17° 21° 24° 25° 24° 22° 19° 16°
Regentage 9 5 6 4 3 2 1 1 3 7 7 8

Diese Ausflüge müssen Sie in Ischia erleben!

NaturliebhaberAbwechslungsreiche Wandermöglichkeiten gibt es auf der Insel reichlich. Zu den schönsten Wanderrouten gehört der Panoramaweg Piano Liguori - Campagnano. Piano Liguori ist ein entzückendes kleines Bergdorf, das heute nur noch wenige Einwohner hat, da die meisten Familien in die Stadt gezogen sind.

Die Wanderung führt über schattige Waldwege bis zur spektakulären Steilküste, anschließend laufen Sie durch eine natürliche Schlucht, bevor Sie später durch die Weinberge in Richtung Campagnano absteigen. Unterwegs warten traumhafte Aussichtspunkte, eine einzigartige Landschaft und in Piano Liguori ein uriges typisches Restaurant mit Produkten aus dem eigenen Anbau auf Sie.

Tipps für den AktivurlaubFast schon ein Muss für jeden Wanderurlaub auf Ischia ist die Erklimmung des Monte Epomeo. Der mit 788 Metern höchste Berg der Insel ist ein beliebtes Wanderziel, aber auch eine kleine körperliche Herausforderung, da es teilweise recht steil nach oben geht. Die Mühe lohnt sich: Am Gipfel werden Sie mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Außerdem herrscht hier oben eine einzigartige Stille, die nur von einer gelegentlichen leichten Brise unterbrochen wird. Einige Meter vor dem Gipfel lädt das Restaurant "La Grotta da Fiore" zu einer Pause ein.

Möchten Sie während Ihrer Reise einen Ausflug aufs Festland unternehmen, können Sie Schiffstouren nach Neapel buchen und die Gegend rund um den Vesuv erkunden.  

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in der Region

SehenswürdigkeitenAuf einem Felsen vor der Küste liegt das Castello Aragonese, eine Festung, die inzwischen in Privatbesitz ist, aber besichtigt werden kann. Sie befindet sich eingebettet in einen bezaubernden Garten mit Olivenbäumen, blühendem Oleander, Kakteen, Palmen und zahlreichen weiteren Pflanzen.

Unternehmen Sie in Ihrem Urlaub auch unbedingt einen Abstecher ins malerische Fischerdorf Sant'Angelo. Der Ort ist autofrei, deshalb dürfen hier nur spezielle Elektrokarren mit Genehmigung fahren. Hier können Sie nach Herzenslust durch das idyllische Dörfchen bummeln. Direkt am hübschen Hafen befindet sich eine gepflegte Piazza, wo Sie ein Eis oder ein kühles Getränk genießen können.

Wie ein riesiger Pilz, der aus dem Meer herauswächst: In Lacco Ameno können Sie im ufernahen Bereich einen gigantischen Tuffsteinbrocken bestaunen, der optisch stark an einen Pilz erinnert. Kein Wunder also, dass dieses spezielle Wahrzeichen die Bezeichnung "Il Fungo" (Pilz) trägt. Er ist ein sehr beliebtes Fotomotiv. Außerdem verfügt Lacco Ameno über eine sehr schöne Uferpromenade.