Vietnam Urlaub Last Minute Urlaub ab 766

Vietnam Urlaub

Vietnam-Urlaub buchen

Verbringen Sie ihren nächsten Urlaub in Südostasien: Sie wünschen sich Sonnenbäder an traumhaften Stränden, verknüpft mit spannenden Entdeckungstouren? Dann ist ein Küstenstaat perfekt für Sie und Ihre FamilieVietnam. Er liegt sowohl am Südchinesischen Meer als auch am Golf von Thailand

Von den sonnenverwöhnten Stränden der zauberhaften Insel Phu Quoc ganz im Süden bis zu den nebelverhangenen und geheimnisvoll wirkenden Bergen des Yunnan-Hochlandes bietet Ihnen das Land eine unvergleichliche Vielfalt.

Reiseziel Vietnam: Warum sich hier Ihre Träume erfüllen

KulturinteressierteEines können wir Ihnen versichern: Sie werden die Schönheit der Landschaften und die einzigartige Atmosphäre in den quirligen Metropolen der südostasiatische Republik niemals vergessen. 

Prächtige Tempel und Pagoden, endlose Reisfelder, die uralten Grabmäler der Nguyen-Dynastie und nicht zuletzt die weltberühmten schwimmenden Märkte: All das und noch viel bietet Ihnen Vietnam - Das Land strahlt heute unvergleichliche Lebensfreude aus.

Die schönsten Strände Vietnams

Mit seiner Küstenlänge von rund 3400 Kilometern bietet Ihnen Vietnam unzählige wunderschöne Traumstrände. Einer der beliebtesten und elegantesten Strände befindet sich in Nha Trang

Hier, im sogenannten "Nizza des Ostens", geht es auf insgesamt sechs Kilometern lebhaft und fröhlich zu. Der Sand ist fein, das Wasser azurblau. Der gesamte Strandabschnitt wird von schicken Hotels, Cafés und Restaurants gesäumt.

Tipps für den Familienurlaub

Der längste und vielleicht auch romantischste Strand des Landes liegt in der nördlich gelegenen Provinz Quang Ninh. Sie finden Tra Co ein paar Kilometer außerhalb der Stadt Mong Cai. Auf rund 15 Kilometern erstreckt sich feinster weißer Sand: Im glasklaren Wasser können Ihre Kindern herrlich planschen, so dass Sie als Eltern hier einen wunderbar erholsamen Familienurlaub verbringen können. In kleinen Hütten wird frisches Seafood direkt vor Ort zubereitet: ein Genuss, den Sie unbedingt probieren sollten!

Strandurlaub

Auch auf Phu Quoc, der größten Insel des Landes, gibt es traumhafte Küstenabschnitte zum Baden. An einige Strände der Insel schließt sich direkt der üppige grüne Regenwald an (beispielsweise Khem Beach im Süden), andere wiederum sind ein Eldorado für Schnorchler und Taucher. Für seine einmalige Unterwasserwelt ist unter anderem das Kap Ong Doi bekannt.

40 Kilometer nördlich von Da Nang erstreckt sich die Lang-Co-Bucht mit ihrem gleichnamigen Strand. Er zeichnet sich durch ein besonders abwechslungsreiches Hinterland aus: Ausgedehnte Wälder mit einer faszinierenden Flora und Fauna, Hügel und Berge sowie historisch geprägte Ortschaften sorgen hier für ein spektakuläres Panorama.

Faszination Vietnam: Vom Großstadtdschungel, über schwimmende Märkte und Naturschauspiele

SehenswürdigkeitenSie ist laut und unglaublich spannend: die lebhafte Altstadt von Hanoi mit ihren unzähligen Verkaufsständen, den knatternden Mopeds und der typisch vietnamesischen Straßenküche. Ein Bummel durch die engen Gassen ist ein Muss für Ihren Urlaub, denn nirgendwo anders erleben Sie die einheimische Lebensart authentischer.

Haben Sie das südliche Ende der Altstadt erreicht, gelangen Sie zum romantischen Hoàn-Kiem-See mit seinem dreistöckigen Schildkrötenturm. Am nordöstlichen Seeufer befindet sich das bekannte Wasserpuppentheater Thang Long, das Sie sich unbedingt ansehen sollten.

Zu den beeindruckendsten Naturschauspielen des Landes zählt das malerische Mekong-Delta. Die grüne Landschaft ist von Wasser und Reisfeldern umgeben. Sie werden sicher Vietnamesen treffen, die Ihre Felder von Booten aus bearbeiten, weil der Boden sehr sumpfig ist.

Die wichtigste Stadt rund um das Mekong-Delta ist Can Tho. Nutzen Sie Ihre Reise unbedingt für einen Abstecher zu den schwimmenden Märkten Vietnams: Die Waren werden auf Booten angeboten, die auf den Wasserstraßen des Mekong-Deltas schaukeln. So etwas haben Sie mit Sicherheit noch nie gesehen. Die einzigartige Atmosphäre wird Sie verzaubern!

Erklimmen Sie den höchsten Berg Vietnams und genießen Sie die Aussicht

NaturliebhaberIm Norden, auf einer Höhe von 1600 Metern und fast schon an der Grenze nach China, liegt die Stadt Sa Pa. Sie allein ist schon sehenswert.

Zum Staunen bringen wird Sie aber der nahe gelegene Tram-Ton-Pass, der zum höchsten Berg des Landes gehört: dem 3143 Meter hohen Fansipan. Der Pass ist gut erreichbar und bietet Ihnen einen wunderschönen Ausblick auf Sa Pa. Rund um die Stadt wurden auf Hügeln Reisterrassen angelegt, die von oben ebenfalls ein beeindruckendes Bild bieten.

An der Grenze zu Laos liegt der zauberhafte Nationalpark Phong Nha-Ke Bang. Hier können Sie während Ihrer Reise nicht nur hunderte Tierarten (darunter auch einige Affen) entdecken, sondern auch ein einzigartiges Höhlensystem mit insgesamt 300 Höhlen sowie unzähligen Stalagmiten und Stalaktiten. Erforschen Sie die  Höhlen zu Fuß oder teils auch per Tauchgang.

UrlaubstippEin echtes Highlight für jeden Aufenthalt in Südostasien ist die Bucht von Halong. Mit ihren bizarren Felsformationen wurde sie bereits auf unzähligen Postern und Gemälden verewigt.

Tipp: Buchen Sie eine Schifffahrt und betrachten Sie die umliegende Inselwelt ganz bequem vom Bord aus!   

mehrweniger

Nix-wie-weg® Vietnam-Hotels

1.

Windsor Plaza Saigon

Ort: Ho Chi Minh City (Saigon), Vietnam

Weiterempfehlung: 100 %

ab 791 €

2.

Muine Bay Resort

Ort: Mui Ne Bay (Phan Thiet), Vietnam

Weiterempfehlung: 91 %

ab 811 €

3.

Anise

Ort: Hanoi, Vietnam

Weiterempfehlung: 100 %

ab 766 €

4.

Seahorse Resort

Ort: Mui Ne Bay (Phan Thiet), Vietnam

Weiterempfehlung: 100 %

ab 900 €

5.

Saigon Mui Ne Resort

Ort: Mui Ne Bay (Phan Thiet), Vietnam

Weiterempfehlung: 100 %

ab 834 €

6.

Oriental Pearl Hoang Ngoc Resort

Ort: Mui Ne Bay (Phan Thiet), Vietnam

Weiterempfehlung: 95 %

ab 842 €

7.

Bamboo Village Resort & Spa

Ort: Mui Ne Bay (Phan Thiet), Vietnam

Weiterempfehlung: 96 %

ab 917 €

Holidaycheck-Award 2014:

Eines der weltweit beliebtesten Hotels bei HolidayCheck!

8.

Mia Resort Mui Ne

Ort: Mui Ne Bay (Phan Thiet), Vietnam

Weiterempfehlung: 100 %

ab 941 €

Hotel-Tipp der Zeitschrift 'abenteuer und reisen': Von einer Experten-Jury der Zeitschrift "abenteuer und reisen" unter die 50 besten Strandhotels weltweit gewählt. Ausgabe 05/2013.
9.

Sofitel Plaza Saigon

Ort: Ho Chi Minh City (Saigon), Vietnam

Weiterempfehlung: 100 %

ab 1027 €

10.

Anantara Mui Ne Resort & Spa

Ort: Mui Ne Bay (Phan Thiet), Vietnam

Weiterempfehlung: 100 %

ab 1032 €

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne:

Je mehr Angaben Sie machen, umso besser können wir Sie beraten!

Infos zu Anmeldung, Auswertung und Widerruf in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank! Unsere Urlaubsberater suchen jetzt für Sie!

Vietnam: Fakten & Infos

Informationen für Ihren Urlaub

Fakten zum ReisezielIn Nordvietnam herrscht ein gemäßigtes tropisches Wechselklima mit sehr heißen Monaten von Mai bis Oktober und einer kühleren Jahreszeit in den übrigen Monaten

Im Süden herrscht dagegen ganzjährig tropisches Klima mit hohen bis sehr hohen Temperaturen. Hier kommt es zwischen Mai und Oktober auch zu einer Regenzeit mit teilweise sehr starken Niederschlägen.  

Klima und Wetter für Vietnam

Beste Reisezeit: Dezember bis April

Typ Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Tiefsttemperatur 21° 22° 23° 24° 24° 24° 24° 24° 23° 23° 24° 22°
Höchsttemperatur 32° 33° 34° 35° 33° 32° 31° 31° 31° 31° 31° 31°
Wassertemperatur 24° 25° 25° 28° 28° 28° 28° 28° 28° 27° 27° 25°
Regentage 2 1 2 4 16 21 23 21 21 20 11 7

Vietnam in aller Kürze

Infos zum ReisezielVietnam wird oft als die "kleine Schwester" Thailands bezeichnet, da hier der Tourismus noch etwas weniger entwickelt ist. Gäste profitieren davon, denn hat man noch die Chance das Land und die Leute hinter all den Bettenburgen zu sehen!

Grundsätzlich sollte man Vietnam in zwei Teilen betrachen:

Der Süden sollte eher in unseren Wintermonaten bereist werden. Hier finden Gäste eher indische Einflüsse und farbenfrohe Tempel, Märkte und vieles mehr.

Für den Norden empfiehlt sich hingegen eher unser Sommer. Dort sind Gäste gut aufgehoben, die sich für die chinesischen Wurzeln dieses wunderschönen Landes interessieren.

  • Anreise über die Flughäfen Ho Chi Minh (SGN) oder Hanoi (HAN)
  • Flugzeit ca. 11 Stunden
  • je nach Region gilt eine andere Empfehlung für den Reisemonat
  • Vietnam ist ein ideales Ziel für alle Gäste, die Thailand schon kennen und gerne etwas mehr "hinter die Kulissen" blicken möchten