Malediven Urlaub Last Minute Urlaub ab 928

Malediven Urlaub

Malediven-Urlaub buchen

Sie träumen von einem Traumurlaub mit weißen Sandstränden, Palmen und türkisblauem Meer? Auf den Malediven werden Ihre Träume wahr! Die Malediven sind für mehr als Ihren Strand- und Badeurlaub geeignet, auch das Angebot für Schnorchler und Taucher ist einzigartig.

Einkaufs- und Ausflugsparadies Malediven

Die Malediven erstrecken sich über 300 Quadratkilometer und zählen 1.200 Inseln und Atolle. Davon werden 220 Inseln ausschließlich von Einheimischen bewohnt, über 80 sind für den Tourismus freigegeben. Zu unbewohnten Inseln und der Insel Malé mit der Hauptstadt können Sie aber ohne Weiteres einen Ausflug buchen.

In der Hauptstadt bekommen Sie beim Besuch des Fisch-, Früchte- oder Gemüse Markts einen Eindruck vom Lebensstil der Malediver. Die Chandani Magu ist die Einkaufsstraße mit Duty-Free Läden und Souvenirshops - hier können Sie immer gut mit dem Preis handeln.

Beliebte Tourismuspunkte sind die alte Freitagsmoschee Hukuru Miskiiy aus dem 17. Jahrhundert und die goldene Kuppel des Islamic Centres, der größten Moschee auf den Malediven. Sie beeindruckt schon von weitem jeden Besucher der Stadt. Im Sultanspark gibt es außerdem blühende Sträucher und tropische Pflanzen. Im einstigen Sultanspalast hat heute der Präsident seinen Amtssitz.

Badeurlaub mit der Familie

Tipps für den FamilienurlaubIhre Familien wird sich während Ihres Badeurlaub besonders an Bananaboot-Fahrten und Delfin-Beobachtungstouren erfreuen. In Kinder-Clubs sind auch Ihre kleinen Kinder zwischen 4 bis 12 Jahren gut aufgehoben. Hier spielen sie gemeinsam mit anderen und starten viele Aktivitäten.  

Die Urlaubsinseln sind meistens nicht so groß und Sie können sie in weniger als einer Stunde umrunden. Für Sie als Wassersportler gibt es außerdem viele Angebote wie Wassersport, Bootstouren, Angelausflüge, Wasserskifahren, Segeln oder Wakeboarden.

Traumhafte Korallenriffe: Tauchen im Malediven-Urlaub

NaturliebhaberSo gut wie jede Insel der Malediven besitzt eine Tauchbasis. Schließlich buchen viele Urlauber zum einen wegen der paradiesischen Strände ihren Urlaub auf den Malediven, aber auch wegen der einzigartigen Korallenriffe und der Vielfalt der Fische.

Sie können sich aber auch beim Schnorcheln viel von der schönen Unterwasserwelt genießen. Die vielen verschiedenen Farben, Formen und Muster der Wasserbewohner werden Sie in ihren Bann ziehen.
Die Korallen stehen aber unter besonderem Schutz. Nehmen Sie deshalb nichts aus der Unterwasserwelt mit: Leere Schneckenhäuser dienen zum Beispiel Einsiedlerkrebsen als Zuhause.

Jeder sollte die Individualität der Insel und die Naturbelassenheit einmal selbst erleben. Die ruhige und entspannte Atmosphäre und das friedliche Inselleben bieten Ihnen und Ihrer Familie mit Sicherheit einen ganz besonderen Traumurlaub.

Welches Atoll für den Schnorchelgang?

Die Inseln verfügen über 26 unterschiedliche, ringförmige Korallenriffs, die in ihrer Lagunen-umschließenden Ausprägung auch Atoll genannt werden. Wussten Sie schon, dass dieses Wort auf den Begriff „atolhu“ aus der Sprache der Einheimischen zurückgeht?

Bei der bunten Unterwasserwelt auf den Inseln fällt die Wahl für ein bestimmtes Atoll nicht leicht. Die Wassertiefe zwischen 35 und 85 Metern verlangt von Ihnen teilweise sichere Tauchkenntnisse. Meist erreichen Sie das Atoll für den Schnorchelgang mit einem Wasserflugzeug. Achten Sie auf spezielle Touren und Kurse, um in den ganz besonderen Genuss des Schnorchelns zu gelangen!

1. Das Male Atoll: Günstig gelegen für Flugreisende

Das Male Atoll zeigt sich bei Touristen besonders beliebt. Unterschieden wird in das Atoll von Nord Male – das Pendant zur Hauptstadt der Malediven – und das Atoll von Süd Male. Die „Trennung“ der beiden Atolle erfolgt durch einen Kanal. Die Vorzüge des nördlichen Atolls liegen auf der Hand: Die Nähe zur Hauptstadt Malé ermöglicht einen Tagestrip ohne lange Anreise.

Immerhin treffen die meisten Touristen auf dem internationalen Flughafen Malé ein, wenn sie auf den Malediven Urlaub machen möchten. Wer sich gleich für einen Aufenthalt in der Hauptstadt entscheidet, kommt um einen Schnorchelgang auf dem Nord Male Atoll einfach nicht herum. Das Atoll verfügt über insgesamt 30 Inseln und unterschiedliche Resorts wie beispielsweise das Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa oder das Embudu Village.

UrlaubstippTipp für ein Ausflugsziel im Male Atoll: Die Insel Kaashidhoo! Diese maledivische Insel ist auch unter dem Namen „Kokosnussinsel“ bekannt. Beeindruckend schöne Kokospalmen verleihen Kaashidhoo ein besonders paradiesisches Flair und lassen Ihnen dank der knackigen Kokosnüsse das Wasser im Munde zusammenlaufen.

2. Das Ari Atoll: Traumziel in unberührter Natur

Als wohl bekanntestes und berühmtestes Atoll auf dem Island gilt das Ari Atoll mit seinen komplett unberührten Natur und Sandstränden wie aus dem Bilderbuch. Hier fühlen sich die Touristen wirklich wie im Paradies, nicht zuletzt aufgrund der vielen einzigartigen und teilweise abgelegenen Resorts. Freuen Sie sich auf 105 Inseln im Ari Atoll, darunter jene mit der höchsten Bevölkerungsanzahl der Malediven: Mahibadhoo. Etwa 30 Minuten trennen Sie mit dem Wasserflugzeug vom Ari Atoll, wenn Sie ein Hotel in der Hauptstadt Malé bewohnen.

Achtung: Nicht jede Insel im Atoll darf von Touristen besucht werden. Informieren Sie sich vorab, damit Sie vor Ort nicht enttäuscht werden.

3. Das Baa Atoll: Geheimtipp jenseits des Trubels

Im nördlichen Bereich der Inseln befindet sich das Baa Atoll. Nordwestlich von Malé gelegen, bezaubert es ebenfalls mit seiner Unberührtheit und seinem glasklaren Wasser. Gemeinsam mit dem Raa Atoll, das nur durch einen Kanal von dem Baa Atoll getrennt wird, handelt es sich um das oft „jungfräulich“ genannte Atoll der Malediven. Der Grund für diese Bezeichnung: Nur eine der insgesamt 70 Inseln heißt Touristen willkommen. Hier genießen Sie Ihren Urlaub abseits des typischen Touristentrubels.

4. Das Lhaviyani Atoll: Beeindruckende Unterwasserwelt

Ein weiteres Atoll, das zu den Top-Tauchgebieten gehört, ist das Lhaviyani Atoll mit seinem spektakulären, bis zu zweitausend Meter abfallendem Außenriff. Innerhalb von maximal einer Stunde per Boot kann das von Touristen eher selten besuchte Lhaviyani Atoll erreicht werden.

Wunderschöne Malediven: Das erleben Sie fast nur hier!

StrandurlaubDie Inseln im Indischen Ozean gehören nicht umsonst zu den beliebtesten Reisezielen überhaupt Doch warum ist das eigentlich so? Einige Highlights finden Sie weltweit (fast) nur auf den Inseln im Indischen Ozean:

  • Die Möglichkeit, Ihren Urlaubsort ausschließlich barfuß zu erkunden. Die meisten Hotels befinden sich günstig gelegen auf einer Insel an Sandstränden mit der Konsistenz von Puderzucker. Der Sand wird täglich gesäubert und gelockert, so dass Verschmutzungen oder Verletzungen nahezu ausgeschlossen sind. Erkunden Sie das Island mit einer nie zuvor erlebten Nähe zur Natur!
  • Die vielen unerwarteten Treffen mit exotischen Fischen. Nahezu jedes Mal, wenn Sie das Meer betreten, werden Sie binnen wenigen Sekunden von den bunten Fischen umringt. Dazu gehören Clownfische oder Papageienfische in den schillerndsten Farben. Besonders schön wird der Anblick natürlich in einem der Korallenriffs auf dem Island.
  • Die ungewöhnlichen Transfer-Möglichkeiten. So manches Resort & Spa erreichen Sie nur mit einem speziellen Bootstransfer, da es sich auf einer abgelegenen Insel befindet. Zu den Schnorchelausflügen im Atoll nach Wahl bringt Sie hingegen meist ein Wasserflugzeug. Manchmal werden Sie von diesem direkt bei Ihrem Hotel oder Resort abgeholt.
  • Eine nie gekannte Fahrradtour durch den Dschungel. Malediven und Fahrräder? Das hätten Sie jetzt nicht unbedingt miteinander in Verbindung gebracht, oder? Allerdings ist das Fahrrad bzw. Golfcart das bevorzugte Fortbewegungsmittel der Einheimischen. Weiche Stoffpolster auf den Pedalen garantieren auch beim Barfußfahren Komfort und verstärken das Gefühl der Nähe zur Natur, die auf den Inseln einfach überall spürbar scheint.

Residieren im Paradies: Hotel oder Resort für den Malediven-Urlaub?

Wer auf ein Island im Indischen Ozean reist, wünscht sich meist ein Hotel mitten im Paradies! Dabei spielen Faktoren wie die Lage, der Preis und die Ausstattung eine wichtige Rolle. Legen Sie Wert auf Ruhe, eine komfortable Ausstattung oder doch die typische Nähe zum Strand?

1. Liebesreisen: Romantik pur im Paradies

Suchen Sie ein paradiesisches Resort für die Flitterwochen oder den Luxustrip zu zweit? Dann werden Sie auf den Inseln sicher fündig. Eine bevorzugte Wahl für den romantischen Strandurlaub ist gewiss das Summer Island Maldives in Malé. Mit vier Sternen und einem HolidayCheck Award ausgezeichnet, beeindruckt das Hotel mit seiner unmittelbaren Strandlage.

Es gilt als eines der beliebtesten Hotels für Verliebte! Luxus gibt es außerdem im Meeru Island Resort & Spa  in der Nähe des Kaafu Atolls. Das Hotel verfügt über 4,5 Sterne, einen eigenen Golfplatz, fünf Restaurants und einen entspannenden Wellnessbereich. Ein Tauchplatz ist nur rund einen Kilometer von dem Resort mit insgesamt 284 Zimmern entfernt.

2. City Trip: Sehenswertes und Shoppen in Malé

SehenswürdigkeitenMöchten Sie die Sehenswürdigkeiten von Malé besuchen und die eine oder andere Shoppingtour starten? Dann ist das zentrale und günstig gelegene Champa Central Hotel eine gute Wahl. Es befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße und bietet somit einen entspannten Rückzugsort, besticht aber mit der Nähe zur belebten Einkaufsstraße Majeedhee Magu Road.

Außerdem ist das Parliament Building, eine beliebte Sehenswürdigkeit, nur rund 500 Meter entfernt. Auch das Islamic Centre ist nicht weit weg. Starten Sie Ihren Malediven-Urlaub mit einem Besuch in der Hauptstadt und möchten sich beispielsweise mit den frischen Früchten auf dem Wochenmarkt eindecken, eignet sich das mit drei Sternen ausgezeichnete Hotel sehr gut.

3. Wellness-Angebote: Resort und Spa im Indischen Ozean

Tipps für den WellnessurlaubMit vier Sternen ausgezeichnet, präsentiert sich das Sun Island Resort & Spa im Süd Ari Atoll als ideales Wellnesshotel. Ob in der Unterkunft selbst oder während eines barfüßigen Spaziergangs über den rund drei Kilometer langen Sandstrand: Hier gibt es Erholung rund um die Uhr. Sie erreichen das Sun Island Resort & Spa über einen Bootstransfer.

Auch das Royal Island Resort & Spa ist ein hervorragendes Hotel für Wellnessfreunde. Es hat ein rund 60 Meter entferntes Hausriff und begeistert mit dem Araamu-Spa-Center, das als eines der schönsten Wellnesscenter auf den Inseln gilt. Erholen Sie sich im Dampfbad oder gönnen Sie sich eine Massage im Royal Island Resort & Spa.

Frühbucher oder Last Minute: Hotel finden für den Urlaub im Indischen Ozean

Planen Sie Ihren Malediven-Urlaub frühzeitig, erhalten Sie bei unserem Anbieter mitunter einen Frühbucher-Preis. Dieser fällt besonders günstig aus und erlaubt Ihnen, mit gefüllter Reisekasse auf die Malediven zu reisen.

Doch auch die Last-Minute-Angebote sind nicht zu verachten! Diese betreffen mal eine Pauschalreise, mal einen Trip mit eigener Anreise, bei denen Sie Flug und Hotel separat buchen können. Ein günstiger Preis wird hier durch Restplätze im Flugzeug oder wenige, noch freie Zimmer in der gewünschten Unterkunft erzielt.

Nachteil beim Last-Minute-buchen: Manchmal ist Ihr Wunsch-Hotel rasch ausgebucht. Last-Minute-Urlauber müssen sich dann mit einer Alternative zufrieden geben. Wenn es also ein bestimmtes Resort & Spa sein soll, empfehlen wir die Frühbuchervariante.   

mehrweniger

Nix-wie-weg® Malediven-Hotels

1.

Unser Hoteltipp:

Kihaa Maldives

Ort: Baa (Süd Maalhosmadulu) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 91 %

ab 1504 €

2.

Kurumba Maldives

Ort: Kaafu (Nord Male) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 92 %

ab 998 €

3.

Embudu Village

Ort: Kaafu (Süd Male) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 93 %

ab 979 €

Holidaycheck-Award 2014:

Eines der weltweit beliebtesten Hotels bei HolidayCheck!

Holidaycheck-Award Badeurlaub 2018

:

Eines der weltweit beliebtesten Hotels für Badeurlaub bei HolidayCheck!    

4.

Velassaru Maldives

Ort: Kaafu (Süd Male) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 95 %

ab 1073 €

5.

Centara Ras Fushi Resort & Spa

Ort: Kaafu (Nord Male) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 93 %

ab 1126 €

Neues Hotel:

Dieses Hotel wurde in der Saison 2013/2014 neu eröffnet.

Hier stehen Ihnen Wohnkomfort und neue, moderne Ausstattung gleichermaßen zur Verfügung. Genießen Sie Ihren Aufenthalt! 

6.

Sun Island Resort & Spa

Ort: Alif Dhaal (Süd Ari) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 91 %

ab 1051 €

7.

Bandos Maldives

Ort: Kaafu (Nord Male) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 96 %

ab 988 €

8.

Holiday Inn Resort Kandooma

Ort: Kaafu (Süd Male) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 93 %

ab 1072 €

9.

Mookai

Ort: Kaafu (Nord Male) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 100 %

ab 993 €

10.

Arena Lodge Maldives

Ort: Kaafu (Süd Male) Atoll, Malediven

Weiterempfehlung: 100 %

ab 928 €

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne:

Je mehr Angaben Sie machen, umso besser können wir Sie beraten!

Infos zu Anmeldung, Auswertung und Widerruf in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank! Unsere Urlaubsberater suchen jetzt für Sie!

Malediven: Die wichtigsten Urlaubsorte

Malediven: Fakten & Infos

Fakten zum ReisezielStatistiken

  • Malediven ist eines der 30 populärsten Ziele bei Nix-wie-weg®!
  • Die meist gebuchte Verpflegung für einen Malediven-Urlaub ist All-Inclusive (Al, 75%), gefolgt von Halbpension (HP, 21%).
  • Im Mittel geben Malediven-Urlauber für ihre Reise etwa 2450€ pro Buchung und Person aus.

Klima

  • Der wärmste Monat ist der April mit 30°C Durchschnittstemperatur, am kühlsten ist es im Dezember mit 28°C.
  • Ideal als Reisezeit sind die Monate Dezember bis April.
  • Die Wassertemperatur ist mit 29°C im April am höchsten, die Tiefstwerte betragen 27°C im Januar.
  • Durchschnittlich gibt es 77 Regentage pro Jahr, in den Sommermonaten regnet es 10 Tag im Schnitt.

Sonstige Informationen

  • Der Zielflughafen für die Malediven ist Male (MLE), ab Deutschland bieten vor allem Condor, Air Berlin und Emirates Flüge nach Male an.
  • Die beliebtesten Reiseveranstalter für die Malediven sind Neckermann Reisen, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen, Schauinsland Reisen und ITS.

Klima und Wetter für Malediven

Beste Reisezeit: Dezember bis April

Typ Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Tiefsttemperatur 23° 24° 26° 27° 27° 26° 25° 25° 25° 25° 24° 23°
Höchsttemperatur 30° 31° 32° 33° 33° 31° 30° 30° 30° 30° 31° 30°
Wassertemperatur 27° 27° 28° 29° 29° 28° 28° 27° 27° 28° 28° 27°
Regentage 1 0 0 2 5 17 16 11 10 9 4 2

Malediven in aller Kürze

Infos zum ReisezielWer schon immer einmal Zeit auf einer einsamen Insel verbringen wollte, mit Blick auf türkisblaues Meer und weiße Sandstrände, der sollte sich die Malediven näher betrachten.

Wie ein großes Puzzle sehen die unzähligen kleinen Inseln aus der Vogelperspektive aus. Je nach Geschmack können die Gäste wählen zwischen winzigen Privatinseln oder doch etwas größeren, bei denen auch außerhalb des Urlaubsresorts noch etwas zu sehen ist.

Generell gilt: Egal für welches Atoll Sie sich entscheiden, exzellente Wassersportbedingungen v.a. für Taucher und Schnorchler finden Sie überall!

Nix-wie-weg® meint: Bei kaum einem anderen Reiseziel findet man so exklusive Kombinationen aus Privatsphäre und höchsten Ansprüchen an seine Unterkunft.

  • Fantastische und einmalige Unterwasserwelt - Paradies für den Tauchurlaub
  • Das ideale Urlaubsziel für die Flitterwochen
  • Traumhafte, saubere Strände
  • Der Transfer vom Internationalen Flughafen der Malediven zu den jeweiligen Hotelinseln wird in der Regel von Speedbooten oder Wasserflugzeugen übernommen
  • Wichtig: im Wasserflugzeug kann kein Sport- bzw. Übergepäck befördert werden! Pro Gast sind maximal 20kg gestattet.
  • Flugzeit: 11 Stunden