Algarve Last Minute Urlaub

Algarve

ab 141

Faro & Algarve-Urlaub buchen

Bitte einmal Algarve hin und zurück. Doch hat man auf seiner Algarve Reise die Vielfalt des portugiesischen Südens erst entdeckt, möchte man den Rückflug gar nicht mehr antreten.

Zwischen Serra und Litoral

Verlässt man die unglaubliche Küstenregion Litoral gen Norden, findet man sich in der verträumten Hügellandschaft des Barrocal wieder. Hier prägen ländliche Ruhe, Pfingstrosen zwischen Mauerruinen und wunderschöne Weingüter das Bild.

Serra de Monchique läutet mit Naturpark und Thermalquellen den Übergang in die Serra, der Gebirgskette im Norden der Algarve, ein. Diese dünn besiedelte Region ist ein Paradies für wanderfreudige Individualisten mit Wunsch nach viel Ruhe im Urlaub.

Lagunen, Wellen, weiße Strände

Für Familienurlaub, Individual-Trip und Pauschalreise gibt es kaum eine vielfältigere Küste als jene der Algarve. Sie reicht von der Steilküste Costa Vincentia im Westen über die sich in Sao Vicente anschließende Felsalgarve. In Faro, der Regionshauptstadt, beginnt die Sandalgarve und reicht bis zur spanischen Grenze.

Die klimatischen Bedingungen in der Algarve ermöglichen es ganzjährig Reisen zu buchen, denn auch im Winter wird es kaum kälter als 7 °C. Im Sommer klettern die Temperaturen leicht nahe der 30 °C-Grenze, doch dann kann man sich entspannt im Atlantik abkühlen.

Surfertraum und Wanderparadies

Im Naturpark Costa Vincentia liegen berauschende Steilküsten mit zauberhaften Sandbuchten in Konkurrenz. Die spektakuläre Brandung des Westatlantiks sowie die Thermik der Steilküsten sind eine verlockende Einladung für Paraglider, Surfer und Kitesurfer. Wanderer und Naturfreunde sind immer wieder von den üppigen Heidelandschaften mit deren einmaliger Vogelwelt begeistert.

Malerische Fischerorte wie Sagres, der sich übrigens mit einem der besten Fischmärkte Europas rühmt, oder das verträumte Burgau, schauen von den Steilküsten auf den tobenden Atlantik hinab. Perfekte Ziele, um mit einer spontanen Last Minute Reise dem Alltag zu entfliehen.

Die Felsalgarve

Geschützt zwischen bizarren Felsen, kantigen Klippen und vom Meer rund gewaschenen Steinen laden fein sandige Buchten zum Sonnenbaden im Urlaub ein. Urlaubresorts wie Quarteira und das schicke Vilamoura bieten für Familienurlaub und Pauschalreise jede Menge Abwechslung. Wandern, Golfen oder Radtouren sind nur einige Freizeitangebote, sollte es am Strand tatsächlich mal langweilig werden.

Die vielen Küstenstädte sind alle auf ihre Art reizvoll. So begeistert zum Beispiel Faro historisch Interessierte, Lagos hingegen entpuppt sich als uralter Schmelztiegel der Kulturen und kulinarische Reise. Heiße Partynächte in Clubs und am Strand verspricht dagegen Albufeira.

Die sanfte Küste

Im Schutz der Lagunen von Ria Formosa und der vorgelagerten Inselkette breiten sich die ruhigen Gewässer des Atlantiks mit unendlich wirkenden weißen Sandstränden aus. Allein der Praia Manta Rota bietet 18 km feinsten Sandstrand, von schmerzhaften Steinen keine Spur. 

Auf Entdeckungstour historischer und kultureller Art geht man in Ortschaften wie Tavira, Olhao oder Vila Real. An diesem Teil des Algarve verbringt man entspannten Familienurlaub oder taucht im Last Minute Urlaub für ein langes Wochenende ab.

Das Hinterland

Wünscht man sich einen ländlichen Urlaub mit mediterranem Flair, sollte die Wahl der Reise auf das Barrocal fallen. Orte wie das maurische Silves mit seinen Zitronenhainen, die geschäftige Marktstadt Loulé oder das kleine aber feine São Brás eröffnen im Urlaub eine ganz andere Seite der Algarve. 

Im Naturpark Monchique Gebirge laden Thermalquellen nach Wanderungen zum genussvollen Verweilen ein. Das Städtchen Monchique, die duftenden Gärten und das üppige Grün verwischen im Urlaub alle Gedanken an den Alltag.


x
Tipp: Aktuelle Angebote per E-Mail!
Keine gültige E-Mail-Adresse
(Es gelten unsere Datenschutzrichtlinien.)

Nix-wie-weg® Algarve-Hotels

1.

Alagoamar Aparthotel

Ort: Albufeira, Algarve

Weiterempfehlung: 100 %

ab 161 €

2.

Castelos Da Rocha

Ort: Portimao, Algarve

Weiterempfehlung: 100 %

ab 147 €

3.
Vielseitiges Sporthotel:

Wer sich für das Alfamar entscheidet bekommt eine Unterkunft mit professionellen Trainingsbedingungen geboten. Egal ob Sie sich auf einem der 13 Tennisplätze die Bälle zuspielen oder lieber die Leichtathletikanlage nutzen möchten: Sie finden optimale Bedingungen. Des weiteren sind mehrere Fußballplätze, ein Fahrradverleih, Wassersportmöglichkeiten und ein Golfplatz vor Ort.

Nix-wie-weg® meint: Die Qual der Wahl für alle Sportfans!

4.

Tivoli Marina Portimao

Ort: Portimao, Algarve

Weiterempfehlung: 98 %

ab 190 €

Holidaycheck-Award 2014:

Eines der weltweit beliebtesten Hotels bei HolidayCheck!

5.

Soldoiro

Ort: Albufeira, Algarve

Weiterempfehlung: 69 %

ab 141 €

6.

Agua Riverside Resort & Spa

Ort: Lagoa (Algarve), Algarve

Weiterempfehlung: 83 %

ab 177 €

7.

Topazio

Ort: Albufeira, Algarve

Weiterempfehlung: 94 %

ab 152 €

8.

Real Lota

Ort: Manta Rota (Sand Algarve), Algarve

Weiterempfehlung: 93 %

ab 164 €

9.
10.

Hotel Apartamento do Golfe

Ort: Vilamoura, Algarve

Weiterempfehlung: 100 %

ab 154 €

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne:

Je mehr Angaben Sie machen, umso besser können wir Sie beraten!

Vielen Dank! Unsere Urlaubsberater suchen jetzt für Sie!

Algarve: Die wichtigsten Urlaubsorte

Faro & Algarve: Fakten & Infos

Klima und Wetter für Faro & Algarve

Beste Reisezeit: März bis November

Typ Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Tiefsttemperatur 10° 11° 13° 14° 18° 20° 20° 19° 16° 13° 10°
Höchsttemperatur 15° 16° 18° 20° 22° 25° 28° 28° 26° 22° 19° 16°
Wassertemperatur 15° 15° 15° 16° 17° 18° 19° 20° 20° 19° 17° 16°
Regentage 7 6 8 5 3 1 0 0 2 4 7 7

Faro & Algarve in aller Kürze

Die Algarve ist neben Lissabon die am häufigsten besuchte und bekannteste Region Portugals. Hier finden Urlaub eine Vielzahl an Hotels, einladenden Orten und v.a. tollen langen Sandstränden. Als Gast hat man die Qual der Wahl ob es als Unterkunft eine Quinta, eine wunderschöne Pousada oder doch vielleicht ein Badehotel wird. Nicht verpassen sollten Sie Tavira und Lagos. Die beiden ehemaligen Fischerorte lassen Sie noch teilhaben am einladenden Flair dieser gastfreundlichen Region.