Sporthotels Last Minute Urlaub

Sporthotels

ab 148

Immer mehr Reisende wollen im Urlaub nicht auf ihren geliebten Sport verzichten, sondern entscheiden sich zum Teil ganz bewusst deswegen für bestimmte Hotels. Die 10 folgenden bieten - jedes für sich - ideale Bedingungen um sich allgemein während dem Aufenthalt fit zu halten oder sich sogar ganz speziell auf Wettkämpfe vorzubereiten.

Nix-wie-weg® meint: Werfen Sie auch immer einen Blick auf die Leihmöglichkeiten für Equipment. Oft lassen sich so hohe Transportkosten bei Airlines vermeiden!

Nix-wie-weg®-Hoteltipps: Sporthotels

1.
Vielseitiges Sporthotel:

Wer sich für das Alfamar entscheidet bekommt eine Unterkunft mit professionellen Trainingsbedingungen geboten. Egal ob Sie sich auf einem der 13 Tennisplätze die Bälle zuspielen oder lieber die Leichtathletikanlage nutzen möchten: Sie finden optimale Bedingungen. Des weiteren sind mehrere Fußballplätze, ein Fahrradverleih, Wassersportmöglichkeiten und ein Golfplatz vor Ort.

Nix-wie-weg® meint: Die Qual der Wahl für alle Sportfans!

2.
Trainingslager für Triathleten:

Besonders im Frühling und Herbst wird Mallorca regelmäßig von sportbegeisterten Gästen aufgesucht. Das Pollentia Club Resort hat genau diesen Trend erkannt und sich auf die Trainingsbedingungen seiner Urlauber spezialisiert. Hier finden Sie den idealen Ausgangspunkt für Radtouren, Tennismatche oder professionelle Vorbereitungen zum Triathlon.

Nix-wie-weg® meint: Buchen Sie frühzeitig, da extrem viele Stammgäste das Hotel zu schätzen wissen.

3.
Sporthotel der Superlative: Fuerteventura bietet nicht nur ganzjährig herrlich moderate Temperaturen die ideal zum Trainieren sind, sondern auch mit dem Hotel Oasis Papagayo ein Sporthotel der Superlative. Sie können aus ingesamt über 25 Sportarten und dazu passenden Kursen wählen. Wer mit der Familie anreist kann ebenfalls beruhigt sein, denn auch die Kleinsten werden schon ideal betreut und können sich spielerisch an viele Sachen herantasten.
4.
Profisport mit Atlantikpanorama:

Auch wenn Iberostar schon generell bekannt ist für umfangreiche Sportangebote und deutschsprachige Kurse hat sich das Andalucia Playa zusätzlich auf drei Hauptsportarten spezialisiert: Tennis, Golf und Radfahren. Je nach Lust und Laune können Sie Ihre Runden auf dem 54-Loch-Platz drehen, sich auf einem der 11 Tennicourts auspowern oder das Angebot des Radsportpartners Bicycle Holidays Max Hürzeler in vollem Umfang nutzen.

5.
All Inclusive Sportauswahl: Es gibt zwar viele Hotels in denen Sie als Gast eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten haben, es existiert aber kaum ein Hotel, bei dem keinerlei Gebühren und versteckte Nebenkosten mehr dafür fällig werden! Der Magic Life Club in Port Safaga ist genau aus diesem grund extrem beliebt bei Wassersportlern und solchen die es werden wollen. Wer lieber festen Boden unter den Füßen haben möchte kann sich bei Zumba, diversen Fitnesskursen und dem übrigen deutschsprachigen Sportprogramm austoben. 
6.
Zypriotisches Radfahrparadies:

Zypern ist seit Jahren einer der Rad-Hotspots in ganz Europa. Wer sein Hobby aber gerne mit exzellentem Service, guter Küche und idealen Trainingsbedingungen verknüpfen möchte ist im Aldiana goldrichtig. Egal ob man sich auf eigene Faust in den Sattel schwingt oder lieber an einer der geführten Touren teilnimmt, es wird mit Sicherheit ein tolles Erlebnis.

Gut zu wissen: Im Club können Sie ganz bequem Räder mieten. Die hohen Transportgebühren der Fluggesellschaften kann man sich auf diesem Weg sparen.