Auf Mallorca gibt es zahlreiche Top Strände und Buchten, die zum Baden einladen! Auf der Insel der Deutschen, wie man so schön sagt, gibt es einen Traumstrand nach dem anderen. Aber auch mit seinen schönen Städten und kleinen Orten wird dich die Insel verzaubern. Hier haben wir die schönsten Strände und Buchten der größten Insel der Balearen zusammengefasst! 

 

Inhalt

Wenig Zeit zum Lesen? Dann springt hier zu den beliebtesten Strände und Buchten, die euch interessieren:

  1. Strand Playa de Formentor
  2. Bucht Cala Agulla
  3. Bucht Cala Mesquida
  4. Strand S’Amarador
  5. Bucht Cala Varques
  6. Bucht Cala Torta
  7. Strand Es Trenc

 

Strand Playa de Formentor

Playa Formentor liegt im Norden der Insel und bietet eine faszinierende Kulisse. Hier kannst du bei einem einmaligen Bergpanorama im Meer baden!

Schon allein der Weg zum Strand ist ein Erlebnis, denn er führt in Richtung Cap Formentor und sorgt dabei für erstaunliche Aussichten. Am Strand angekommen, erlebst du ein unverwechselbar mediterranes Flair durch Holzliegen und Strohschirme.

Es werden Mietausflugsboote angeboten, mit denen du entlang der traumhaften Pinienwälder die wunderschöne Natur entdecken und den Urlaub genießen kann.

 

Urlaubsberaterin Vera Glaubitz

“Die Strände Mallorcas sind wirklich einzigartig. Erkunde die Insel ganz einfach und bequem mit einem Mietwagen. So kannst du die atemberaubenden Strände und Buchten abfahren und Badestops einlegen, wo immer du willst.“ – Vera Glaubitz

 

Bucht Cala Agulla

Ein weiterer Traumstrand ist Cala Agulla an der Nordostküste. Hier bietet sich ein atemberaubender Blick auf die Dünen, Berge und Wälder Mallorcas. Die weitläufige Bucht besteht auf hellem Sandstrand und ist teilweise umgeben von Felsen. Hier bietet sich ein Spaziergang oder ein Picknick an.

Es befinden sich hier viele Strandbars, in denen du den herrlich Blick aufs Meer genießen kann. Natürlich eignet sich der Strand auch für Wassersport. Von Paddelbooten über Kajaks bis hin zum Windsurfen ist für Jeden etwas dabei.

Die idyllische Bucht Cala Agulla mit kristalklarem Wasser

 

Bucht Cala Mesquida

Inmitten einer beeindruckenden Dünenlandschaft liegt der Strand Cala Mesquida. Die Landschaft außenrum steht unter Naturschutz und beheimatet viele seltene Vogelarten. Zu finden ist dieser im Osten der Insel. Das türkisblaue Wasser lädt zum Verweilen und Plantschen ein! Wenn dir das nicht reicht, kannst du dir ein Tretboot ausleihen oder mit der Taucherbrille das Meer erkunden.

Empfehlenswert ist der Strand ebenfalls für Familien, da er sanft und flach ins Wasser abfällt.

 

Strand S’Amarador

Wer einen Strand inmitten Natur sucht, wird S’ Amarador lieben. Der weiße Sandstrand liegt mitten im Parque Natural Cala Montragó, umgeben von Pinienwäldern und Felswänden. Wie es so oft ist, bleibt ein schöner Ort meist nicht unentdeckt. Durch seine Attraktivität lockt der Strand viele Besucher an.

Wusstest du, dass sich in unmittelbarer Nähe ein kleiner See befindet, welcher in einen Wildbach mündet? Für Naturliebhaber ein absoluter Geheimtipp!

 

Wichtig, AchtungIn unserem Beitrag „Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Orte auf Mallorca“ haben wir für euch die besten Ausflugsziele der Insel zusammengetragen!

 

Bucht Cala Varques

Wer gerne mal die absolute Ruhe an einem menschenleeren Strand genießen möchte, der hat an diesem feinsandigen, flach abfallenden Strand sehr gute Chancen.

Die idyllische Bucht ist mit dem Boot oder mit dem Auto zu erreichen. Wenn du mit dem Auto anreist, musst du das letzte Stück zu Fuß zurücklegen. Belohnt wirst du nach diesem steinigen Weg mit einer fantastischen Aussicht über das kristallklare Meer.

 

Bucht Cala Torta

Diese kleine Bucht ist nur 130 m lang, aber überzeugt mit dem kristallklaren und türkisem Wasser. Der Sandstrand ist teilweise mit Kieseln durchzogen. Im Vergleich zu anderen Stränden der Insel sind hier nicht all zu viele Touristen anzutreffen. In einer kleinen Strandbar kannst du es dir, mit Blick über die blaue Bucht, gut gehen lassen und einen gelungenen Urlaubstag ausklingen lassen.

Für Surfer findet sich der perfekte Strand im Nordosten Mallorcas. Cala Torta ist bekannt für seine hohen Wellen. Aber auch Wanderer kommen hier auf Ihre Kosten. Ringsherum findet sich eine naturbelassene und gebirgige Landschaft. Perfekt also für Sportbegeisterte!

 

Wichtig, AchtungIhr seid noch auf der Suche nach Hoteltipps auf Mallorca? Egal ob Familienhotels oder Luxushotels, wir haben unsere Favoriten für euch in unserem Beitrag „Die beliebtesten Hotels auf Mallorca – Top Hoteltipps unserer Urlaubsberater“ zusammengefasst!

 

Strand Es Trenc

Ein traumhafter Strand mit weißem Sand und türkisblauem Wasser, hier wirst du dich fühlen wie auf den Malediven. Ein absolutes Highlight der Insel! Mit einer Länge von 6 km gilt er als der längste Naturstrand auf Mallorca. Durch den weißen Sand und dem hellblauen Wasser wird dem Strand ein einzigartiges Flair verliehen.

Dahinter erstreckt sich eine Dünenlandschaft. Diese bietet sich für lange und erholsame Spaziergänge an. Der Strand ist flach abfallen und somit bestens für Kinder und Familien geeignet. Einige Strandabschnitte bieten Restaurants und einen Liegestuhlverleih.

 

““Es Trenc – ein Strand wie in der Karibik. Zwar ohne Palmen, aber der Sand ist puderzuckerweich und das Meer leuchtet türkisfarben.““

Habt ihr schon schon unseren Beitrag über die Lieblingsinsel Mallorca gesehen? Hier verraten wir euch echte Insidertipps!

 

 

Die Urlaubsberater

Die Urlaubsberater freuen sich auf euch

Unsere Kontaktdaten:

 

 ++ Jetzt direkt bei unseren Urlaubsberatern eure Hotels am Strand auf Mallorca buchen ++ 

Like, teile und folge unseren Beiträgen! Wir freuen uns 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.